Venenleiden – eine Volkskrankheit mit modernen und attraktiven Behandlungsmöglichkeiten

Bild: Belsana
Bild: Belsana

Jede zweite Frau und jeder dritte Mann über 20 Jahre leidet unter Venenschwäche.
Kein Wunder, denn gerade die Venen in den Beinen vollbringen täglich Höchstleistungen: Sie transportieren sauerstoffarmes Blut entgegen der Schwerkraft zurück zum Herzen.

Doch Bewegungsmangel, zu langes Stehen und Sitzen oder auch Übergewicht können die Venen bei ihrer Arbeit behindern. Das Resultat sind oft schwere, geschwollene und kribbelnde Beine. Es kann zur Ausbildung von Krampfadern kommen.

Medizinische Kompressionsstrümpfe kommen bei Venenerkrankungen als fester Bestandteil der Therapie zum Einsatz. Sie wirken abhängig von der Kompressionsklasse mit einem genau definierten Druck von außen auf die Venen und unterstützen so den Blutfluss. Dabei können moderne Kompressionsstrümpfe auch optisch punkten. Sie unterscheiden sich optisch kaum von blickdichten Feinstrümpfen und sind in vielen Mode- und Standardfarben in der Apotheke erhältlich. Damit sie ihre Wirkung voll entfalten können, müssen medizinische Kompressionsstrümpfe gut passen und faltenfrei sitzen. Daher werden sie nach der Verordnung durch den Arzt individuell in der Apotheke angemessen.

Denken Sie bei Ihrer Reisevorbereitung auch an die Reisethrombose. Sie kann durch zu langes Sitzen im Auto, Bus oder Flugzeug hervorgerufen werden.


Anmessen von Kompressionsstrümpfen
Bild: Belsana
Wir sind Ihre Experten beim Thema
Kompressionsstrumpfbehandlung!
 
Auf der nächsten Seite haben wir für Sie einen Venentest bereitgestellt. Sie können hier einen online - Risikotest für Venenerkrankungen durchführen.
zum Venentest ...